Akademische Kunstsammlung

«   Gedenkstein: Ernst-Ludwig-Stein   »

Inventarnummer:KU000140
Objektbezeichnung:Gedenkstein
Titel:Ernst-Ludwig-Stein
Sachgruppe:Bildwerke/Angewandte und Bildende Kunst, Glasmalerei - Dreidimensionale Bildwerke - Plastiken
Darstellung/Ikonografie:Epitaph; Harnisch; Säule; Helm; Streithammer; Fehdehandschuh, gepanzerter Handschuh zum Schutz der Hand
Künstler*in:Brandin, Philipp
Orte:Europa - Deutschland - Mecklenburg-Vorpommern - Landkreis Vorpommern-Greifswald - Wolgast (Herkunftsort)
Technik:Steinbearbeitung
Materialien:Kalkstein
Stil/Epoche:Europäische Stile und Perioden - Renaissance
dargestellte Personen:Ernst Ludwig, Pommern-Wolgast, Herzog (1545 - 1592)
Provenienz:Schloss Wolgast; Major Christoph Adam v. Steding; Universität Greifswald. Kustodie d-nb.info/gnd/10197505-3
Beschriftungen:VON GOTS GNADEN ERNST / LUDWIG HERTZOG ZU STETTIN / POMMERN DER CASSUBEN UND / WENDEN FURST ZU RUGEN / GRAF ZU GUTZKOWDERLANDE / LEWENBURGK UD BUTOWHERR (Schriftplatte unten)
Datierung1580 - 1590
Objektgeschichte:1757 Bergung des Ernst-Ludwig-Steins aus den Ruinen des Wolgaster Schlosses durch Major Christoph Adam v. Steding; Aufstellung auf seinem Landgut Lentschow bei Lassan in einem Gartenhaus; 1825 entdeckt der Greifswalder Konservator Dr. Wilhelm Schilling den Ernst-Ludwig-Stein in Lentschow. Die Universität erwirbt nach Verhandlungen durch Prof. Karl Schildener das Bildnis von Frau v. Schulz als Schenkung. Es gelangt in die universitäre Altertümersammlung, damals im Zoologischen Museum befindlich.; 1843 Aufstellung in der Klosterruine Eldena; 1852 Bildnis Ernst-Ludwigs wird im Greifswalder Universitätsgebäude vor dem gewölbten Sammlungsraum im Untergeschoss aufgestellt; März 1887 Standortfindung für den Einbau des Ernst-Ludwig-Gedenksteins an der östlichen Wand der Aula
Literatur:„Ernst Ludwig, Herzog von Pommern-Wolgast. Das steinerne Antlitz der Alma mater“. Lukas Verl., Berlin, S. 308-309, 2006.; D. Schleinert, „Ernst Ludwig, Herzog von Pommern-Wolgast. Biographisches Lexikon für Pommern“. Böhlau Verlag, Köln, S. 95-100, 2015.; M. Lissok, „Vom Fürstenbildnis zum Staatsporträt : ganzfigurige Herrscherporträts aus dem Kunstbesitz der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald (I. Teil)“, Pommern, Bd. 40, Nr. 3. Pommerscher Greif e.V, Greifswald, S. 34-41, 2002.
Kontakt:Kustodie der Universität Greifswald
Weitere Bilder: