Akademische Kunstsammlung

«   Gemälde: Lokervitz, Christian   »

Inventarnummer:KU000138
Objektbezeichnung:Gemälde
Titel:Lokervitz, Christian
Sachgruppe:Bildwerke/Angewandte und Bildende Kunst, Glasmalerei - Gemälde, painting
Darstellung/Ikonografie:Mensch - Porträt - Brustbild, Büste; Halskrause
Künstler*in:Pieron, Johann
Technik:Malerei - Ölmalerei
Materialien:Leinwand
dargestellte Personen:Lokervitz, Christian (1650 - 1697)
Provenienz:Universität Greifswald. Kustodie d-nb.info/gnd/10197505-3
Beschriftungen:M. CHRIST: LOKERVITZ. / N: SUNDII 1650. d 7. aug: Professor Lingv: Orient: / 1685 Praepos: Loitz: 1687. Diaconus Eccles. Sund: St Nic. / + 1697. d 6. Sept: (auf dem Gemälde oben)
Datierung1739, 1739 (ca.)
Objektbeschreibung:Brustporträt im Dreiviertelprofil nach rechts; Amtstracht mit Halskrause; in rechter Hand ein zugeschlagenes Buch mit dem Zeigefinger als Lesezeichen eingeklemmt
Objekttexte:Christian Lokervitz (*7.August 1650, Stralsund, † 7. September 1697, Stralsund) wurde 1664 in Greifswald immatrikuliert, promovierte 1678 an der Universität Wittenberg zum Magister und wurde 1680 zum Professor für orientalische Sprachen in Greifswald. In Greifswald erwarb er 1685 den theologischen Lizentiatengrad.
Literatur:„Greifswalder Köpfe : Gelehrtenporträts und Lebensbilder des 16. - 18. Jahrhunderts aus der pommerschen Landesuniversität“. Hinstorff, Rostock, 2006., S. 122-123
Kontakt:Kustodie der Universität Greifswald
Weitere Bilder: