Akademische Kunstsammlung

«   Handzeichnung: Kopfstudie eines Mannes   »

Inventarnummer:KU000415
Objektbezeichnung:Handzeichnung
alte Inventarnummer:XXXV.b
Titel:Kopfstudie eines Mannes
Sachgruppe:Bildwerke/Angewandte und Bildende Kunst, Glasmalerei - Zeichnung/Grafik
Darstellung/Ikonografie:Kopfstudie; Mensch - Porträt - Kopfbild - Halbprofil (Dreiviertelansicht)
Künstler*in:Titel, Wilhelm (1784 - 1862); Ghirlandaio, Domenico (1449 - 1494)
Orte:Europa - Italien - Toskana - Metropolitanstadt Florenz - Florenz
Technik:Zeichnung - Kohle; Zeichnung - Bleistift
Materialien:Papier
Maße:H: 24,7 cm, B: 19,6 cm, B: 19,3 cm
Provenienz:Universität Greifswald. Kustodie d-nb.info/gnd/10197505-3
Beschriftungen:nach Ghirlandajo (auf dem Bild unten rechts)
Datierung1806 - 1816
Objektbeschreibung:Kopfstudie eines Mannes, Dreiviertelprofil, Kopfbedeckung und kinnlanges Haar beides nur grob ausgeführt
Objekttexte:Der Wiedererweckung wohnen zahlreiche Zuschauer als Zeugen bei. Durch deren Mode und individuelle Physiognomien geben sie sich als Porträts von Zeitgenossen des Auftraggebers und Ghirlandaios zu erkennen. Von Vasari wird die Szene ausführlich beschrieben. Auf ihn geht auch die Aussage zurück, dass in der linken Personengruppe die Töchter des Stifterpaares dargestellt seien. Daraus zogen Borsook und Offerhaus den Schluss, in ihren Begleitern die Ehemänner der fünf Schwestern zu sehen, zu denen auch die von Titel gezeichnete Person gehört. Sie steht hierbei an dritter Stelle in der zweiten Reihe von rechts. (Magisterarbeit von Kohls, Stephan 2007. Katalogband S. 35)
Literatur:„Italiensehnsucht : die Studiensammlung von Wilhelm Titel (1784 - 1862) an der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald“. Hoffmann-Dr., Greifswald, 2009.; S. Kohls, „Die Studiensammlung des akademischen Zeichenlehrers Wilhelm Titel : zur Geschichte der Handzeichnungen aus dem Besitz der Universität Greifswald“, Pommern, Bd. 46, Nr. 1. Pommerscher Greif e.V, Greifswald, S. 30-35, 2008.
Kontakt:Kustodie der Universität Greifswald
Weitere Bilder: