Akademische Kunstsammlung

«   Gemälde: Aeminga, Siegfried Caeso von (1710-1768)   »

Inventarnummer:KU000326
Objektbezeichnung:Gemälde
Titel:Aeminga, Siegfried Caeso von (1710-1768)
Sachgruppe:Bildwerke/Angewandte und Bildende Kunst, Glasmalerei - Gemälde, painting
Darstellung/Ikonografie:Perücke; Wappen; Mensch - Porträt - halbfiguriges Porträt
Technik:Malerei - Ölmalerei
Materialien:Leinwand
Maße:Bildmaße: H: 79 cm, B: 63 cm
dargestellte Personen:Aeminga, Siegfried Cäso von (1710 - 1768)
Provenienz:Universität Greifswald. Kustodie d-nb.info/gnd/10197505-3
Beschriftungen:Siegfried Coeso ab Aeminga / natus 1710 d. 3 Dec: J.U.D. 1741. Facultat: Jurid Adj. 1743/ Prof. Reg: ord: et Reg: Consisto/rii adsessor 1745, Director/ 1763, denatus 1768 d. 25 Maÿ (auf dem Gemälde oben)
Objektbeschreibung:Brustbildnis nach rechts, Samtjacke mit Weste, Spitzenärmel, Halstuch, kurze Lockenperücke, Familienwappen links
Objekttexte:Siegfried Caeso von Aeminga (3. Dezember 1710, Mölln - 25. Mai 1786, Greifswald); 1729 Universität Greifswald; Studium der Theologie, Logik, Mathematik, Geschichte und Experimentalphysik; 1733 Studium der Rechte (1736 an der Universität Halle); 1738 Rückkehr nach Greifswald promovierte am 3. April 1741 zum Doktor der Rechte; im darauffolgenden Jahr vom akademischen Konzil zum Adjunkten der Juristischen Fakultät nominiert und dem Hof vorgestellt; 1743 erhielt er die Adjunktur; 1745 berief man ihn an das Wismarer Tribunal zum Professor der Rechte; 1746 Assessor am Konsistorium, wo er im Februar 1763 zum Vize-Direktor und im Juni des gleichen Jahres zum Direktor gewählt wurde; für seine Verdienste geadelt zu seinen Verdiensten gehört unbestritten die Behauptung der Güterverwaltung des Amtes Eldena durch das Konzil der Universität 1766 gegen die Bestrebungen des Kanzlers, diese den pommerschen Ständen zu übertragen
Literatur:„Greifswalder Köpfe : Gelehrtenporträts und Lebensbilder des 16. - 18. Jahrhunderts aus der pommerschen Landesuniversität“. Hinstorff, Rostock, 2006., S. 32-33
Kontakt:Kustodie der Universität Greifswald
Weitere Bilder: