Akademische Kunstsammlung

«   Gemälde: Caroc, Georg Adolf   »

Inventarnummer:KU000054
Objektbezeichnung:Gemälde
Titel:Caroc, Georg Adolf
Sachgruppe:Bildwerke/Angewandte und Bildende Kunst, Glasmalerei - Gemälde, painting
Künstler*in:Pieron, Johann
Technik:Malerei - Ölmalerei
Materialien:Leinwand
dargestellte Personen:Caroc, Georg Adolf (1679 - 1732)
Provenienz:Universität Greifswald. Kustodie d-nb.info/gnd/10197505-3
Beschriftungen:GEORG. ADOLPH. CAROCIUS. / J. U. L. IC. et PROF. EXTRAORD. / deinde ORDINIS EQUEST. SYNDICUS. (oben auf dem Gemälde)
Datierung1737, 1737 (ca.)
Objektbeschreibung:Porträt, olivegrüne West und Mantel mit hellblauem Innenfutter, weißes Hemd mit Tuch, Weste teils geöffnet, weiße, lange Perücke
Objekttexte:Georg Adolf Caroc (*4. Juli 1679, Greifswald, † 1730 oder 1732, Greifswald) Er begann in Greifswald Jura und Geschichte zu studieren und setzte seine Studien in Tübingen fort, wo er zum Doktor der Rechte promovierte. 1705 übertrug ihm die Universität Greifswald die Adjunktur der Juristischen Fakultät. Nach dem Tod seines Vaters, Alexander Caroc, wurde ihm das von diesem verwaltete Amt eines Landsyndikus übertragen. Bald nach 1724 erlitt er Depressionen, die in eine Geisteskrankheit mündeten, weswegen ihm die Landstände 1728 das Amt des Landsyndikus entzogen.
Literatur:„Greifswalder Köpfe : Gelehrtenporträts und Lebensbilder des 16. - 18. Jahrhunderts aus der pommerschen Landesuniversität“. Hinstorff, Rostock, 2006., S. 60-61
Kontakt:Kustodie der Universität Greifswald
Weitere Bilder: