Akademische Kunstsammlung

«   Gemälde: Vogt, Albert   »

Inventarnummer:KU000198
Objektbezeichnung:Gemälde
Titel:Vogt, Albert
Sachgruppe:Bildwerke/Angewandte und Bildende Kunst, Glasmalerei - Gemälde, painting
Darstellung/Ikonografie:Mensch - Porträt - Brustbild, Büste - Brustbild, en face; Halskrause
Technik:Malerei - Ölmalerei
Materialien:Leinwand
Maße:H 87 cm x B 71 cm
dargestellte Personen:Vogt, Albert (1634 - 1676)
Provenienz:Universität Greifswald. Kustodie d-nb.info/gnd/10197505-3
Beschriftungen:ALBERTUS. VOGTIUS. / S. S. THEOL. LICENT. ac PRFESS. ORDIN. / R. CONSIST. ASSESS. et PASTOR JACOBAEUS. / N. 1634. d 5 Sept. Den. 1676. d 4 Juny. (auf dem Gemälde oben)
Objektbeschreibung:Brustporträt, frontal, schwarzer Talar und Halskrause, ein Buch haltend
Objekttexte:Albert Vogt (*5. September 1634, Lippstadt/Westfalen, †4. Juni 1676, Greifswald) 1654 bezog er die Universität Rostock, um Philosophie zu studieren. Insgesamt fünf Jahre widmete er sich dem Studium des Hebräischen und Syrischen, des Arabischen und der Theologie. 1657 erwarb er den philosophischen Magistergrad. Nach einer kurzen Bildungsreise erhielt er 1660 einen Ruf auf die außerordentliche Professur für orientalische Sprachen in Greifswald, die 1663 in eine ordentliche Professur umgewandelt wurde. 1667 bekam er eine außerordentliche Professur an der Theologischen Fakultät und erwarb im Jahr darauf den theologischen Lizentiatengrad. 1675 schließlich wurde er ordentlicher Professor Theologie und Pastor an Jacobi und starb schon im Jahr darauf.
Literatur:„Greifswalder Köpfe : Gelehrtenporträts und Lebensbilder des 16. - 18. Jahrhunderts aus der pommerschen Landesuniversität“. Hinstorff, Rostock, 2006., S. 202-203
Kontakt:Kustodie der Universität Greifswald
Weitere Bilder: