Akademische Kunstsammlung

«   Gemälde: Rhaw, Balthasar (1601-1658)   »

Inventarnummer:KU000102
Objektbezeichnung:Gemälde
Titel:Rhaw, Balthasar (1601-1658)
Sachgruppe:Bildwerke/Angewandte und Bildende Kunst, Glasmalerei - Gemälde, painting
Darstellung/Ikonografie:Halskrause; Mensch - Porträt
Technik:Malerei - Ölmalerei
Materialien:Leinwand
Maße:Bildmaße: H: 89 cm, B: 75 cm
dargestellte Personen:Rhaw, Balthasar (1601 - 1658)
Provenienz:Universität Greifswald. Kustodie d-nb.info/gnd/10197505-3
Beschriftungen:BALTHASAR RAUW. L. / Prof: Theol: et Past: ad D. Mariæ / Post: Superint: Stralesund. / Nat: 1601. d 8. Dec: den: 1658. d 28. Mart: (auf dem Gemälde oben)
Objektbeschreibung:Porträt, fast frontal, schwarzer Talar, Halskrause, schwarze Kappe, grauer Bart, Buch unter dem linken Arm
Objekttexte:BALTHASAR RAUW. L. / Prof: Theol: et Past: ad D. Mariæ / Post: Superint: Stralesund. / Nat: 1601. d 8. Dec: den: 1658. d 28. Mart: Balthasar Rhaw jun. (8. Dezember 1601, Greifswald - 18. Februar 1658, Stralsund); Enkel Balthasar Rhaws sen.; Jurastudium an der Universität Greifswald, wechselte jedoch zur Theologie; Studium in Wittenberg, dort zum Magister promoviert; erhielt von Herzog Philipp Julius in Greifswald eine Professur für Logik und Metaphysik; 1627 erhielt er das Lizentiat der Theologie, 1628 das Pastorat an der Marienkirche und 1629 ein Assessorat am Konsistorium; 1638 berief man ihn als Superintendent und Pastor der Nikolaikirche nach Stralsund geschätzt als gewaltiger Prediger, gewandter Katechet und Polemiker gegen Jesuiten und Kalvinist; er hinterließ zahlreiche Schriften und Predigten
Literatur:„Greifswalder Köpfe : Gelehrtenporträts und Lebensbilder des 16. - 18. Jahrhunderts aus der pommerschen Landesuniversität“. Hinstorff, Rostock, 2006., S. 164-165
Kontakt:Kustodie der Universität Greifswald
Weitere Bilder: