Akademische Kunstsammlung

«   Gemälde: Schack, Johannes   »

Inventarnummer:KU000055
Objektbezeichnung:Gemälde
Titel:Schack, Johannes
Sachgruppe:Bildwerke/Angewandte und Bildende Kunst, Glasmalerei - Gemälde, painting
Darstellung/Ikonografie:Mensch - Porträt; Perücke
Technik:Malerei - Ölmalerei
Materialien:Leinwand
Maße:H 83 cm x B 68 cm
dargestellte Personen:Schack, Johann (1661 - 1714)
Provenienz:Universität Greifswald. Kustodie d-nb.info/gnd/10197505-3
Beschriftungen:JOHANNES SCHACK / J. U. D. PROF. PUBL. ORDIN. / et Cosistory Regy Assessor. / N. 1661. d 12 MAY. +. 1713 d 19 Aug: (oben auf dem Gemälde)
Datierung:unbekannt
Objektbeschreibung:Porträt, schwarzer Mantel, Halstuch mit Spitze, Ärmel mit Spitze, graue brustlange Perücke
Objekttexte:Johann Schack (*12.Mai 1661, Wollin, † 19. August 1714, Greifswald) 1678 schrieb er sich an der Viadrina in Frankfurt ein, wo er sich dem Studium der Rechte widmen wollte. 1686 wurde er Lizentiat beider Rechte. 1693 wurde er zum Doktor promoviert und erhielt eine außerordentliche Professur an der Juristenfakultät, 1696 schließlich die ordentliche Professur. Schack, ein Vertreter des Naturrechts, gilt, neben Mayer, als derjenige Hochschullehrer, bei dem die meisten schwedischen Studenten disputierten, um später ihre Karrieren im Mutterland zu verfolgen.
Literatur:„Greifswalder Köpfe : Gelehrtenporträts und Lebensbilder des 16. - 18. Jahrhunderts aus der pommerschen Landesuniversität“. Hinstorff, Rostock, 2006., S. 178-179
Kontakt:Kustodie der Universität Greifswald
Weitere Bilder: